Update #3: Sportabzeichentermine 2021

Corona-Notbremse / Coronaschutzmaßnahmen

Mit der dau­er­haf­ten Ver­än­de­rung der 7‑Ta­ge-Inzi­denz im Kreis Güters­loh unter einen Wert von 35, ändern sich wie­der­um die Bedin­gun­gen der Coro­na­schutz­ver­ord­nung. Dies bedeu­tet, dass das Sport­ab­zei­chen­prü­fer­team des Stadt­sport­ver­ban­des Hal­le e. V. ab dem 31.5.2021 wie­der Sport­ab­zei­chen­trai­nings und Sport­ab­zei­chen­ab­nah­men anbie­ten kann. Es gel­ten die  Rege­lun­gen für den Sport­be­trieb bei einer Inzi­denz unter 35. Alle Prüfer:innen wer­den an den Abnah­me­ta­gen nach dem dann gül­ti­gen Hygie­nekon­zept geschult sein und wer­den Ihnen als Sportler:in den Ablauf der Prü­fung vor­ab erklären.

Wich­tigs­te Regel: Kon­takt­frei­er Sport, drau­ßen, ist ohne Begren­zung der Per­so­nen­zahl möglich.

Eine vor­he­ri­ge Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich. Eine Ver­eins­zu­ge­hö­rig­keit ist für das Sport­ab­zei­chen nicht erfor­der­lich. Das Sport­ab­zei­chen ist für die Teilnehmer:innen kostenlos.

Die­se Sei­te wird regel­mä­ßig aktua­li­siert, wenn sich Ände­run­gen ergeben.

Sportabzeichentraining und ‑abnahme durch das Sportabzeichenteam des SSV

Sport­stät­te: Sport­an­la­ge an der Was­ser­werk­stra­ße.

Mai Mon­tags
3. 10. 17. 31. 18:30–20 Uhr
Juni Mon­tags
7. 14. 21. 28. 18:30–20 Uhr
Som­mer­fe­ri­en 5.7. – 17.8.:
Kein Trai­ning / Kei­ne Abnahme
August Mon­tags
23. 30. 18:30–20 Uhr
Sep­tem­ber Mon­tags
6. 13. 20. 27. 18:30–20 Uhr
Okto­ber Mon­tags
4. 18:30–20 Uhr

Sportabzeichentraining und ‑abnahme durch das Sportabzeichenteam des Turn­ver­ein Deut­sche Eiche Kün­se­beck 1920 e. V.

Sport­stät­te: Sport­platz Kün­se­beck.

Bei tro­cke­nem Wet­ter zu fol­gen­den Terminen:

Mai Don­ners­tags
20. 27. 18–19 Uhr
Juni Don­ners­tags
10. 17. 24. 18–19 Uhr
Juli Don­ners­tags
1. 18–19 Uhr
Som­mer­fe­ri­en 5.7. – 17.8.:
Kein Trai­ning / Kei­ne Abnahme
August Don­ners­tags
19. 26. 18–19 Uhr
Sep­tem­ber Don­ners­tags
2. 9. 18–19 Uhr

Sportabzeichentag auf der Sportanlage an der Wasserwerkstraße

Sams­tag, 18.9.2021, von 10 – 14 Uhr, wer­den alle Leicht­ath­le­tik­sport­ar­ten auf der Sport­an­la­ge an der Was­ser­werk­stra­ße geprüft. Inklu­si­ve der 200 m Rad­fahr­stre­cke in der Dis­zi­plin Schnelligkeit.

Um 15 Uhr star­tet die Rad­fahr­dis­zi­plin (20 km, Aus­dau­er) am Schloss Taten­hau­sen, Treff­punkt ist der Schloss­weg (Zufahrt zum Schloss), Ecke Vers­mol­der Str.. Für die Teil­nah­me am Rad­fah­ren (20 km) ist eine vor­he­ri­ge Anmel­dung bei Udo Ker­wien erforderlich.

Zur eige­nen Sicher­heit emp­feh­len wir allen Teilnehmer:innen beim Rad­fah­ren einen Helm zu tragen.

Abnahme Schwimmdisziplinen / Nachweis der Schwimmfertigkeit

Die Abnah­me der Schwimm­dis­zi­pli­nen und der Nach­weis der Schwimm­fer­tig­keit war und ist durch die Schwimm­bad­schlie­ßun­gen stark gehemmt. Für das Sport­ab­zei­chen 2020 kön­nen daher alle Schwimm­nach­wei­se bis zum 30. Juni 2021 nach­ge­holt werden.

Für das Jahr 2021 wird es ent­spre­chen­de Erleich­te­run­gen bei Sport­ab­zei­chen geben, die für eine Bewer­bung not­wen­dig sind. Es gilt aber wei­ter­hin grund­sätz­lich, dass, soll­te jemand noch nie zuvor nach­weis­lich geschwom­men sein, es auch in die­ser schwie­ri­gen Zeit kei­ne Ver­lei­hung eines Deut­schen Sport­ab­zei­chens geben kann.